Treuhand GmbH

Wirtschaft - FAZ.NET

Wirtschaft - FAZ.NET
  1. Staatshilfen benötigt: Londons U-Bahn in Not
    Reges Treiben in der Londoner U-Bahn

    Die Londoner „Tube“ leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Die schon vorher defizitäre Verkehrsgesellschaft TfL braucht Staatshilfe in Milliardenhöhe.

  2. Nach Lockdown in Berchtesgaden: Wie es für den deutschen Tourismus nun weitergeht
    Der Winter naht, doch ob Skifahren im Berchtesgadener Land in der kommenden Saison möglich ist, steht in den Sternen.

    Leere Hotels, Tourismus am Boden: Seit dem Lockdown geht nichts mehr in Berchtesgaden. Auch andernorts bangt die Reisebranche um ihre Existenz. Aber nicht jeder will sich so schnell kleinkriegen lassen. Was tun?

  3. Wirecard-Insolvenzverwalter: Konzern wurde leergeräumt
    Der Begriff „Milliardenhöhe“ ist mit Betrugsgeschichten bislang zumindest hierzulande selten gewesen.

    Der Insolvenzverwalter von Wirecard erhebt schwere Vorwürfe gegen das ehemalige Management des Konzerns. Mit dem Teilverkauf in dieser Woche kommt aber ein wenig Geld in die Kassen, um den Skandal mit Unterstützung von Anwälten aufzuklären.

  4. Gartenhäuser kann man auch im Internet kaufen
    Zweitwohnsitz im Garten

    Die Gartenhaus GmbH aus Hamburg kümmert sich um große und sperrige Projekte im Haus und im Garten. Sie verkauft unter anderem Saunen, Carports und Garagen und hilft bei Bauanträgen.

  5. So nicht! Wie wir bislang wachsen, ist es nicht nachhaltig
    Vorbereitungen auf die landwirtschaftliche Nutzung in Kalifornien

    Noch ist die Menschheit weit davon entfernt, klimaneutral und artenschützend zu wirtschaften, obwohl Nachhaltigkeitsökonomen seit Jahrzehnten warnen. Bis 2050 könnte es aber gelingen – mit einem breiten Ansatz.

  6. Bundesländerumfrage: Wenig Recyclingpapier in Schwerin
    Der Papierkreislauf funktioniert in Deutschland einigermaßen, die Nachfrage der Landesverwaltungen nach Recyclingpapier ist unterschiedlich.

    Eigentlich sollen die Verwaltungen in Bund und Ländern zu 95 Prozent Recyclingpapier verwenden. Doch diese Zielquote erreichen nur wenige Länder. Insgesamt ergibt sich ein heterogenes Bild.

  7. Pensionslast des Bundes und der Länder steigt
    Für die Pensionen der meisten Polizisten sind die Länder zuständig.

    Der Staat hat zu wenig für seine Beamten vorgesorgt. Theoretisch müsste er 2 Billionen Euro beiseitelegen. Vor allem auf die Länder entfällt eine hohe Summe.

  8. Nach Krankheitsfall: Johnson & Johnson testet Corona-Impfstoff weiter
    Einzeldosen des Corona-Impfstoffs, den der amerikanische Pharmakonzern Johnson & Johnson zurzeit in der letzten Phase testet.

    Der amerikanische Pharmakonzern musste eine Testreihe aussetzen, weil ein Proband erkrankt war. Es gebe aber „keinen Hinweis darauf, dass das Serum die Erkrankung verursacht habe“. Auch AstraZeneca darf nun Versuche in Amerika fortsetzen.

  9. Wirtschaftsminister Altmaier macht bei neuen Corona-Hilfen Tempo
    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier

    Der Wirtschaftsminister verteidigte unter anderem seine Forderung nach einem Unternehmerlohn für Selbständige und Freiberufler. Das habe „nicht zu tun mit einem bedingungslosen Grundeinkommen“. Auch zur Wachstumsprognose der Regierung für 2021 äußerte er sich.